Mögliche positive Nebeneffekte des Vitalyse-Programms:

Normalisierter Blutdruck, bessere Cholesterinwerte, allgemein bessere Blutwerte

Reduktion der Harnsäure

Bessere Verdauung, weniger Verstopfung

Beseitigung von Reflux und anderen Magenbeschwerden

Linderung von Menstruationsbeschwerden

Gestärktes Immunsystem, weniger Grippeanfälligkeit

Linderung von Migräne und Kopfweh

Weniger Rücken- und Gelenkbeschwerden


Die Lösung meines Gewichtsproblems lag nicht im Einnehmen von Ersatzmahlzeiten oder Appetitzüglern. Meine Erkenntnis: Bessere Essgewohnheiten gibt es nicht in Tabletten- oder Pulverform. Silvia Albrecht, Lohn

Mit Vitalyse habe ich begriffen, die richtige Ernährung ist nicht zwingend die neuste Ernährungstheorie oder das Ergebnis mysteriöser Bluttests, sondern eine praktische, alltagstaugliche Ernährungsweise, die zu meinem Lebensstil passt. Diese habe ich mit Vitalyse definitiv gefunden. Deshalb fällt es mir leicht, mich weiterhin so zu ernähren und somit mein erreichtes Wunschgewicht beizubehalten. Ruth Meyer, Bern